Mein devoter und unterwürfiger neuer Cuckold

Hallo da bin ich wieder, Deine Herrin Kira
Ich habe mal wieder einen neuen Devotling in meiner Sammlung der kleinen Cucki´s. Lars ist seit 2 Jahren verheiratet und kann es seiner Frau nicht richtig besorgen, er ist ein Kleinschwanz, ein Schlappschwanz und ein Schnellspritzer. Kurzum ein Versager und Loser. Seine Frau braucht es aber hart, tief, und lang. Nicht nur einmal die Woche 2 Minuten. Deshalb hat sie sich einen geilen schwarzen Arbeitskollegen geangelt, mit dem sie regelmäßig fickt und sich in alle Löcher besamen läßt. Lars darf dabei sein, er hat einen Peniskäfig an, die Schlüssel hat natürlich seine Frau. Nach dem Abspritzen darf der kleine Cuckold Lars die Wichse ablecken. Dann muß er den riesen Schwanz von Simon wieder hart blasen. Seine Frau wartet derweil mit gespreizten Beinen auf ihren neuen Stecher Simon, der nach dem Hartblasen bereit ist für Runde Zwei. Lars bringt ihm zwischendurch Trinken, wischt ihm den Schweiß von der Stirn und massiert seiner Frau die Füße während sie gefickt wird. Erledigt er seine Aufgaben gut, darf er kurz aus seinem Schwanzkäfig um sein Pimmelchen zu wichsen, seinen eigenen Sperma zu schlucken nur um 2 Minuten später wieder in den Käfig zu kommen bis zum nächsten Tag. Dann kommt nämlich Simon wieder zu Besuch, und bringt seinen Kumpel mit. Oh ha, da hat der kleine devote Cuckold aber ne Menge Erniedrigung und Demütigung vor sich………

Kira
kira6-13-683x1024
Bist auch Du ein kleiner Cuckold? Liebst Du Rollenspiele? Ein Kopfkino mit erotischen Cuckold Fantasien? Besuch meine Homepage
oder ruf mich direkt an:
09005 911 933
(Aus dem Dt. Festnetz 99 Cent/Min/Mobil abweichend)

3 Kommentare

  • Sissy Alex

    Liebe Kira,

    meine Frau hat mir endlich meinen Wunsch zu meinem Geburtstag erfüllt und sich in unserem Ehebett von einem gut gebauten Schwarzen mit langen dicken Schwanz tabulos durchficken lassen. ich leckte ihr anschließend freiwillig die Sahne raus.
    Es hat ihr so gut gefallen, dass sie es ab sofort häufiger tun will.
    Sie sagte „Endlich ein Schwanz der mich mich mal richtig befriedigt hat!“

    Nach dieser Erfahrung hatten wir noch ein paar mal Sex, aber jedesmal kurz nachdem ich in ihr drin war, brach sie ab und wollte dann nur noch mit einem dicken Dildo gefickt werden. Seit meinem Geburtstag trage ich Nylons und durchsichtige Spitzenhöschen, weil sie es gerne an mir sehen will.

    ich will, dass sie sich täglich von dicken schwarzen Schwänzen ficken lässt.

    Liebe Grüsse

    Sissy Alex

  • Alex

    du bist die totale cukold göttin, sau geil und verfickt heiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.